Brotaufstrich: Baba Ganoush

Veröffentlicht von Huggl am

Brotaufstrich: Baba Ganoush

eingereicht von Agnes

Zutaten:
1 Aubergine
2 Knoblauchzehen
2 EL Zitronensaft
2 EL Tahin (Sesampaste)
2 EL Olivenöl
2 EL Sesamsamen

½ TL Rauchsalz (oder geräuchertes Paprikapulver),
Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß, etwas glatte Petersilie

Zubereitung:

Die Aubergine längs halbieren und das Fruchtfleisch einige Male einschneiden.
Mit der Fruchtfleischseite nach oben auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.
Die Knoblauchzehen ungeschält dazu legen.

Im auf 200 Grad vorgeheizten Backofen 30 Minuten lang backen. Die Aubergine auf einen Teller
legen und unter einem feuchten Küchentuch auskühlen lassen.
Die Knoblauchzehen ebenfalls auskühlen lassen, dann von der Pelle befreien.

Die Aubergine mit einem Löffel aushöhlen, das Fruchtfleisch in einen Mixbecher geben,
den Knoblauch, Zitronensaft, Tahin und das Öl zugeben und zu einer Paste pürieren.

Die Creme abschmecken: mit Rauchsalz (Vorsicht: Intensiv! Alternativ: geräuchertes Paprikapulver),
Salz, Pfeffer, nach Wunsch etwas mehr Zitronensaft oder Tahin.

In einer Schale anrichten, mit Paprika edelsüß bestäuben und mit Petersilie dekorieren.

Kategorien: 7 Tage vegan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.